Der Mercedes-Benz EQV ist die batterieelektrische angetriebene Variante der Mercedes-Benz V-Klasse und wird zusammen mit den konventionell angetriebenen Modellen im spanischen Produktionswerk Vitoria produziert. Äußerlich ist die Markenzugehörigkeit zur EQ-Familie an dem Black-Panel-Frontgrill erkennbar, den seit 2018 alle rein elektrischen Mercedes-EQ Modelle tragen.

Welche Modelle gibt es?

EQV 300 Lang

Preis (2022): ab 71.626 €
Max. Reichweite (WLTP)
356 km
Spitzenleistung
204 PS
Höchstgeschwindigkeit
140/160 km/h
0 - 100 km/h
< 10 Sek.
Technische Daten

EQV 300 Extralang

Preis (2022): ab 72.518 €
Max. Reichweite (WLTP)
355 km
Spitzenleistung
204 PS
Höchstgeschwindigkeit
140/160 km/h
0 - 100 km/h
< 10 Sek.
Technische Daten

EQV 250 Lang

Preis (2022): ab 68.056 €
Max. Reichweite (WLTP)
232 km
Spitzenleistung
204 PS
Höchstgeschwindigkeit
140/160 km/h
0 - 100 km/h
< 10 Sek.
Technische Daten

EQV 250 Extralang

Preis (2022): ab 68.948 €
Max. Reichweite (WLTP)
231 km
Spitzenleistung
204 PS
Höchstgeschwindigkeit
140/160 km/h
0 - 100 km/h
< 10 Sek.
Technische Daten

Die Antriebsbatterie des Mercedes-Benz EQC hat eine nutzbare Kapazität von 90 kWh und ermöglicht eine Reichweite nach WLTP von bis zu 363 km. Seit Ende 2021 kann der elektrische Transporter auch mit einem kleineren Akku mit einem Energiegehalt von 60 kWh und einer Reichweite von bis zu 242 km bestellt werden. Beide Batteriegrößen werden von einem Elektromotor mit 204 PS angetrieben.

Ausführliche Modellübersicht