MINI Cooper SE

2,93 (1 Bewertung) Baujahr 2019 bis heute
MINI Cooper SE Moonwalk Grey

Der Mini Cooper SE ist mit dem 184 PS starken Elektromotor des BMW i3S ausgestattet. Er ist bislang der einzige Mini mit reinem Elektroantrieb.

Die insgesamt 96 Lithium-Ionen-Zellen mit einer Kapazität von 32,6 kWh sind im Unterboden, im Mitteltunnel und unter der Rückbank verbaut. Das senkt den Schwerpunkt und sorgt für noch besseres Gokart-Feeling.

Ladezeiten

  • Steckdose
    Wechselstrom 2,3 kW
    15 h 27 min
  • Wallbox
    Wechselstrom 11 kW
    3 h 06 min
  • Öffentliche Ladesäule
    Wechselstrom 22 kW
    3 h 05 min
  • Schnellladestation (0-80%)
    Gleichstrom 50 kW
    35 min

Der Mini Cooper SE kann zu Hause und an öffentlichen AC-Ladesäulen mit bis zu 11 kW aufgeladen werden. An DC-Schnellladestationen beträgt die Ladeleistung des elektrischen Mini bis zu 50 kW.

Garantien

  • 3 Jahre ohne
    Kilometerlimit

    Neuwagen
    garantie

  • 8 Jahre oder
    160.000 km

    Batterie
    garantie

Der MINI Cooper SE ist über die MINI Neuwagengarantie für 3 Jahre gegen Herstellungsfehler abgesichert. Zusätzlich garantiert MINI eine Kapazität der HV-Batterie von mindestens 70% für 8 Jahre oder 160.000 Kilometer, je nachdem was zuerst eintritt.

2,93 (1 Bewertung)

Jetzt bewerten
  • Reichweite Sommer 3,0
  • Reichweite Winter 2,0
  • Ladegeschwindigkeit 3,0
  • Sicherheit 1,0
  • Nachhaltigkeit 1,0
  • Infotainment und Apps 3,0
  • Garantieleistungen 3,0
  • Komfort 3,0
  • Fahrspaß 4,0
  • Qualitätsanmutung 3,0
  • Zuverlässigkeit 4,0
  • Design 4,0
  • Image 5,0
  • Preis-Leistungs-Verhältnis 2,0
P E
Praxis ElektroautoMai 2021

Obwohl der elektrische MINI auf einer Verbrennerplattform basiert, passt der Elektromotor hervorragend zu dem kleinen Engländer. Das typische MINI-Gokart-Feeling motiviert zum „Strom“ geben. Dann muss der MINI aber schon nach rund 150 km statt der angegebenen 234 km an die Ladesäule. Im Winter schrumpft die Reichweite auch bei zurückhaltender Fahrweise auf weniger als 150 km.

Getrübt wird der Fahrspaß durch die relativ frühe Begrenzung der Peak-Leistung, die offenbar auch bei schnell gefahrenen Kurven einsetzt.

Kritsch ist die Anfahrschwäche beim Wenden in 3-Zügen. Beim Schalten vom Vorwärts- in den Rückwärtsgang und wieder zurück vergehen jeweils bis zu 4 Sekunden! Laut MINI ist dies allerdings kein gravierender Sicherheitsmangel, sondern bei diesem Fahrzeug normal.

Alle Bewertungen ansehen