Elektroautos von BMW

Über BMW

BMW ging 1917 im Zuge einer Umfirmierung aus dem Münchner Flugzeugmotoren-Hersteller Rapp Motorenwerke hervor. Als neuer Firmenname wurde das Akronym BMW für Bayerische Motoren Werke AG gewählt. Das Bayerische findet sich auch im Markenlogo wieder. Die Viertelkreise im Inneren zeigen die Landesfarben Blau und Weiß des Freistaates Bayern und sollen, einem Mythos zufolge, einen sich drehenden Flugzeugpropeller zeigen.

Heute ist BMW einer der bedeutendsten Autohersteller der Welt und ein Synonym für die Herstellung von Luxusautos und SUVs, die ein Höchstmaß an Fahrspaß bieten.