Mercedes-Benz EQB

Der Mercedes-Benz EQB schließt die Lücke zwischen dem elektrischen Einstiegsmodell EQA und dem SUV EQC. Er ist das erste Elektro-SUV des Stuttgarter Autobauers mit 7 Sitzen, wobei die dritte Sitzreihe optional bestellbar und nur für Personen bis 165 cm empfohlen ist.

Technisch ist der EQB eng mit dem EQA verwandt. Beide basieren auf der Frontantriebs-Plattform MFA2, die auch von den konventionell angetriebenen Kompaktklasse-Modellen GLA, GLB, CLA, A-Klasse und B-Klasse genutzt wird.

Modellvarianten und Reichweite

423 kmReichweite (WLTP)

EQB 350 4MATIC

Spitzenleistung
292 PS
Vmax
160 km/h
0-100 km/h
6,2 Sekunden
Antrieb
Allrad
Preis (2022)
ab 57.988 €
Technische Daten
423 kmReichweite (WLTP)

EQB 300 4MATIC

Spitzenleistung
228 PS
Vmax
160 km/h
0-100 km/h
8,0 Sekunden
Antrieb
Allrad
Preis (2022)
ab 55.311 €
Technische Daten
474 kmReichweite (WLTP)

EQB 250

Spitzenleistung
190 PS
Vmax
160 km/h
0-100 km/h
9,2 Sekunden
Antrieb
Frontantrieb
Preis (2022)
ab 52.342 €
Technische Daten

Noch nicht bewertet

  • Reichweite Sommer
  • Reichweite Winter
  • Ladegeschwindigkeit
  • Sicherheit
  • Nachhaltigkeit
  • Infotainment und Apps
  • Garantieleistungen
  • Komfort
  • Fahrspaß
  • Qualitätsanmutung
  • Zuverlässigkeit
  • Design
  • Image
  • Preis-Leistungs-Verhältnis
Eine Bewertung schreiben

Fragen zum Mercedes-Benz EQB

Wie lange garantiert Mercedes-Benz die Funktion des Lithium-Ionen-Akkus?

Der Mercedes-Benz EQB ist über die Mercedes-Benz Neuwagengarantie für 2 Jahre gegen Herstellungsfehler abgesichert. Zusätzlich garantiert Mercedes-Benz eine Kapazität der HV-Batterie von mindestens 70% für 8 Jahre oder 160.000 Kilometer, je nachdem was zuerst eintritt.

E-Autos von Mercedes-Benz