Ende 2019 hat Renault die zweite Generation der ZOE präsentiert. Seidem kann Deutschlands beliebtestes Elektroauto der Jahre 2015 bis 2019 auch Gleichstrom mittels einer optionalen CCS-Ladebuchse mit bis zu 50 kW laden.

Gleichzeitig wurde die Akkukapazität vergrößert und das Design aufgefrischt. Neben neuen Scheinwerfern und Rücklichtern wurde das Interieur neugestaltet und mit hochwertigeren Materialien sowie einem berührungssensitivem 7-Zoll-Display aufgewertet. Optional ist auch ein 9,3-Zoll-Touchscreen erhältlich.

Trotz dieser umfangreichen optischen Veränderungen basiert die zweite Generation der ZOE (Phase 2) technisch weiterhin auf dem Urmodell ZOE Phase 1. Während die erste Generation 2013 beim EuroNCAP-Crashtest noch mit fünf Sternen glänzten konnte, erhielt das Facelift-Modell gar keine. Ein Grund ist die Weiterentwicklung der EuroNCAP-Standards, die inzwischen für eine Fünf-Sterne-Bewertung einen Notbremsassistenten voraussetzen. Zum Zeitpunkt des Tests Ende 2021 war dieser für die Basisversion "Life” überhaupt nicht und für die Ausstattungslinie "Experience” nur optininal erhältlich. Bei ab März 2022 produzierten Renault ZOE gehört der Notbremsassistenten daher zur Serienausstattung.

Die zweite Generation der Renault ZOE konnte an die Beliebtheit des ersten Modells anknüpfen und war auch 2020 zum sechsten Mal in Folge Deutschlands meistgekauftes Elektroauto. Mit insgesamt 30.400 Zulassungen konnte Renault die ZOE Verkäufe in Deutschland sogar verdreifachen (2019: 9.431 Zulassungen). Damit war der elektrische Kleinwagen sogar das bestverkaufte Renault Modell.

E-Autos von Renault

Welche Modelle gibt es?

EV50 135hp

Preis (2022): ab 34.140 €
Max. Reichweite (WLTP)
386 km
Spitzenleistung
135 PS
Höchstgeschwindigkeit
140 km/h
0 - 100 km/h
9,5 Sek.
Technische Daten

EV50 110hp

Preis (2022) ab 33.140 €
Max. Reichweite (WLTP)
395 km
Spitzenleistung
108 PS
Höchstgeschwindigkeit
135 km/h
0-100 km/h
11,4 Sek.
Technische Daten

R110 / Z.E. 40

09.2019 - 02.2022
Max. Reichweite (WLTP)
316 km
Spitzenleistung
108 PS
Höchstgeschwindigkeit
135 km/h
0-100 km/h
11,4 Sek.
Technische Daten

Die zweite Generation der Renault ZOE gibt es mit zwei Motorisierungen (135 PS und 108 PS) und zwei Akkugrößen (41 kWh und 52 kWh) mit Reichweiten von 316 km bis 395 km.

Die kleine Akkuversion wurde Anfang 2022 aus dem Programm genommen und die Modelle R110 / Z.E. 50 sowie R135 / Z.E. 50 in EV50 110 hp und EV50 135 hp umbenannt.

Ausführliche Modellübersicht

Wie schnell kann die Renault ZOE Phase2 laden?

Die Renault ZOE kann mit dem serienmäßigen Chameleon-Lader Wechselstrom mit bis zu 22 kW laden. Gegen Aufpreis ist bei der Fahrzeugneubestellung ein CSS-Anschluss bestellbar, mit dem die zweite Generation der ZOE an DC-Schnellladestationen mit bis zu 50 kW laden kann.

Ladezeiten und Ladeoptionen

Wie kann man bei der Renault ZOE Phase 2 die Restkapazität bestimmen?

Die nutzbare Kapazität von Lithium-Ionen Akkus nimmt mit der Zeit. Der Gesundheitszustand (SoH, State of Health) der HV-Batterie kann der Renault ZOE Phase 2 App CanZE und einem OBD2 Dongle ausgelesen werden.

Anleitung Akku auslesen